Bista-Standard

Dokumentation des Schutzes personenbezogener Daten
Bista Standard Sp. Z oo z o. o
Dokumentnummer: 10.16.
Dokumentversion: 01.2020

Datenschutzerklärung der Website WWW.BISTA.PL

Die Datenschutzrichtlinie legt die Rechte und Pflichten der Parteien des Dienstes fest, der elektronisch über das Telekommunikationsnetz bereitgestellt wird. Die Entwicklung der Richtlinie ist die Erfüllung der in Art. 8 festgelegten Verpflichtung. 1 Sek. 1 Punkt 18 des Gesetzes vom 2002. Juli 2019 über die Erbringung elektronischer Dienste (d. H. Von 123, Punkt XNUMX in der jeweils gültigen Fassung).


Inhalt:
Datenschutzerklärung der Website WWW.BISTA.PL 
I. Definitionen. 
II. Rechtliche Natur der Website. 
III. Art und Umfang der elektronisch erbrachten Dienstleistungen. 
IV. Technische Bedingungen für die Erbringung von Dienstleistungen. 
V. Bedingungen für den Abschluss und die Kündigung von Verträgen über die Erbringung elektronischer Dienste. 
A. Bedingungen für die Registrierung auf der Website. 
B. Kontaktformulare. 
C. Soziale Plugins. 
D. Cookies und ähnliche Technologien. 
VI. Risiken im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Diensten und der Datensicherheit. 
VII. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung der Website. 
VIII. Urheberrecht und verwandte Schutzrechte. 
IX. Beschwerdeverfahren. 
X. Schlussbestimmungen. 

I. Definitionen.
1. Verwalter - Der Administrator der über die Website www.bista.pl gesammelten personenbezogenen Daten ist Bista Standard Sp. Z oo. z o. o. mit Sitz in Bydgoszcz, Adresse: ul. Smoleńska 29, 85-871 Bydgoszcz, ebenfalls Dienstleister im Sinne des Gesetzes über die Erbringung elektronischer Dienste.
2. Persönliche Daten - alle Informationen über eine natürliche Person, die durch einen oder mehrere spezifische Faktoren identifiziert oder identifizierbar sind, die die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität bestimmen, einschließlich Geräte-IP, Standortdaten, Internet-ID und über Dateien gesammelte Informationen Cookie und andere ähnliche Technologie.
3. Passwort - eine Zeichenfolge, um sich beim Konto anzumelden.
4. Konto - eine Reihe von IKT-Ressourcen des Administrators, die mit einem individuellen Namen (Anmeldung) und einem Kennwort gekennzeichnet sind, in denen die erforderlichen Benutzerdaten, die bei der Registrierung angegeben wurden, und Informationen über den Dienst gesammelt werden. Das Konto ermöglicht es dem Benutzer, den vollständigen Inhalt der vom Administrator bereitgestellten Website - die Produktseite der Website - zu verwenden.
5. Anmeldung - Die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse des Benutzers, die für den Zugriff auf das Konto erforderlich ist.
6. Politik - diese Datenschutzerklärung der Website www.bista.pl.
7. Produkt - das Produkt, das im Rahmen des Zugriffs auf den gesamten Inhalt der Website (Produktseite) präsentiert wird und dessen Beschreibung registrierten Benutzern zur Verfügung steht.
8. Registrierung - den Prozess der Einrichtung eines Kontos durch den Benutzer auf der Website unter Einbeziehung seiner persönlichen Daten über das Registrierungsformular.
9. DSGVO - Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz des Einzelnen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr sowie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (Allgemeine Datenschutzverordnung) ).
10. Service - Website, die vom Administrator unter https://www.bista.pl verwaltet wird.
11. Produktseite - eine Website auf der Website, die Informationen zu den Produkten enthält.
12. Vereinbarung - eine Vereinbarung über die Bereitstellung elektronischer Dienste, die zwischen dem Administrator geschlossen wurde
und der Benutzer, dessen Gegenstand die Bereitstellung des Dienstes zum Betreiben der Website ist.
13. Gesetz über die Erbringung elektronischer Dienste - Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste (dh Journal of Laws von 2020, Punkt 344).
14. Endgerät - Telekommunikationsendgeräte im Sinne von Art. 2 Punkt 43 des Gesetzes - Telekommunikationsgesetz (d. H. Journal of Laws von 2019, Punkt 2460), das direkt oder indirekt mit Netzwerkterminals, d. H. Telefonen, Tablets, Computern usw., verbunden werden soll.
15. Benutzer nicht registriert - eine erwachsene natürliche Person, die die Website besucht oder eine oder mehrere Funktionen der Website nutzt, für die keine Registrierung auf der Website erforderlich ist.
16. Registrierter Benutzer - eine erwachsene natürliche Person, die die Website besucht oder eine oder mehrere Website-Funktionen nutzt, für die eine Registrierung auf der Website erforderlich ist, die befugt ist, im Namen einer Einrichtung zu handeln, die an der Herstellung, dem Vertrieb oder dem Handel von Tabakerzeugnissen, elektronischen Zigaretten, Ersatzbehältern oder Tabakrequisiten beteiligt ist.


II. Rechtliche Natur der Website.
1. Die Website wird vom Administrator betrieben und ist deren Eigentum.
2. Aufgrund ihres Sortimentsinhalts dient die Website www.bista.pl nur zu Informations- und Handelszwecken zwischen Unternehmen, die an der Herstellung, dem Vertrieb und dem Handel von Tabakerzeugnissen, elektronischen Zigaretten, Ersatzbehältern oder Tabakrequisiten beteiligt sind Nur für Erwachsenemit voller Rechtsfähigkeit.
3. Vor der Nutzung der Website ist der Benutzer verpflichtet, diese Richtlinie zu lesen.
4. Der Benutzer verpflichtet sich, die Bestimmungen dieser Richtlinie einzuhalten.
5. Der Nutzer ist verpflichtet, seine für die ordnungsgemäße Verwendung erforderlichen Daten anzugeben
Insbesondere von der Website aus ist er verpflichtet, seine aktuellen Daten in den Kontakt- und Registrierungsformularen anzugeben und bei Datenänderungen zu aktualisieren.
6. Die auf der Website veröffentlichten Informationen stellen kein Angebot im Sinne von Art. 66 (1) des Bürgerlichen Gesetzbuches und dienen nur als Handelsinformation.
7. Diese Richtlinie ist auf der Website www.bista.pl ständig verfügbar und ermöglicht so den Erwerb, die Wiedergabe und die Aufzeichnung des Inhalts durch Drucken oder Speichern auf einem Netzbetreiber zu jeder Zeit.


III. Art und Umfang der elektronisch erbrachten Dienstleistungen.
Der Administrator stellt die folgenden Arten von Diensten auf der Website bereit:
     1) "Zugang zu Veröffentlichungen" - ein Dienst des freien Zugangs zu Informationen und gesammelten Materialien
auf der Website, bestehend aus der Bereitstellung digitaler Inhalte über die Website, die es den Benutzern ermöglichen, sie anzuzeigen, zu lesen, auszuwählen oder zu drucken;
     2) "Zugang zum vollständigen Inhalt der Website" - ein Dienst des freien Zugangs zu Informationen über die Produkte des Administrators, der nur Unternehmen zur Verfügung steht, die an der Herstellung, dem Vertrieb und dem Handel von Tabakerzeugnissen, elektronischen Zigaretten, Ersatzbehältern oder Tabakrequisiten und nach der Registrierung auf der Website beteiligt sind;
     3) Kommunikation mit dem Administrator über die auf der Website verfügbaren Kontaktformulare für die darin angegebenen Zwecke.


IV. Technische Bedingungen für die Erbringung von Dienstleistungen.
1. Um die Website nutzen zu können, ist Folgendes erforderlich:
     1) ein Gerät mit Internetzugang, installiert und ordnungsgemäß konfiguriert
und die aktuelle Version des Webbrowsers mit einer entsprechend eingestellten "Cookie" -Option;
     2) ein aktives E-Mail-Konto (E-Mail-Adresse) bei Verwendung bestimmter Webformulare (z. B. Kontaktformular, Registrierungsformular).
2. Im Falle der Nutzung der Website über ein Tablet, ein Telefon oder ein anderes mobiles Gerät funktionieren einige Funktionen der Website möglicherweise nicht richtig oder überhaupt nicht, und die Nutzung einiger auf der Website bereitgestellter elektronischer Dienste ist möglicherweise unmöglich oder schwierig.
3. Der Administrator unternimmt alle Anstrengungen, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Website und der auf der Website verfügbaren einzelnen Dienste sicherzustellen, ist jedoch nicht verantwortlich für Unterbrechungen des Funktionierens der Website oder der auf der Website verfügbaren Dienste bei technischen Problemen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen.
4. Der Dienstanbieter behält sich das Recht vor, die Website im Zusammenhang mit technischen Unterbrechungen ganz oder teilweise vorübergehend zu deaktivieren und neue funktionale Lösungen einzuführen, einschließlich solcher, die das Sicherheits- und Qualitätsniveau der Website erhöhen.


V. Bedingungen für den Abschluss und die Kündigung von Verträgen über die Erbringung elektronischer Dienste.
1. Die Nutzung der Website ist gleichbedeutend mit dem Abschluss eines Vertrags über die Erbringung elektronischer Dienste. Der Vertrag kommt zustande, wenn der Nutzer Aktivitäten auf der Website ausführt.
2. Der Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen, für die keine Registrierung auf der Website erforderlich ist, endet, wenn der Kunde die Nutzung der Website einstellt.
3. Der Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen, für die eine Registrierung auf der Website erforderlich ist, endet mit dem Absenden des Kündigungsformulars oder der Aufforderung zur Löschung des Kontos an die E-Mail-Adresse: biuro@bista.pl.
4. Der Administrator ist berechtigt, den Vertrag über die Erbringung des Dienstes unverzüglich zu kündigen und den Zugang zum Konto zu sperren oder das Benutzerkonto in widersprüchlicher Weise zu löschen
gemäß dem Gesetz oder den Bestimmungen dieser Richtlinie, die eine Registrierung auf der Website erfordern.
5. Der Administrator kann die Bereitstellung eines Dienstes verweigern, für den eine Registrierung auf der Website erforderlich ist, und das Benutzerkonto löschen, wenn er nach Beendigung des Vertrags durch den Administrator wiederhergestellt wurde und das Konto aufgrund eines Verstoßes des Benutzers gegen das Gesetz oder die Bestimmungen dieser Richtlinie von der Website entfernt wurde.
6. Der Administrator behält sich das Recht vor, die Website ohne Angabe von Gründen zu schließen oder von der Bereitstellung des Dienstes für den Zugriff auf die Produktseite zurückzutreten.


A. Bedingungen für die Registrierung auf der Website.
1. Um Zugriff auf den gesamten Inhalt der Website (Zugriff auf die Produktseite) zu erhalten, ist der Benutzer verpflichtet, ein Konto auf der Website zu erstellen. Nicht registrierte Benutzer können die Vollversion der Website nicht anzeigen.
2. Der Zugriff auf den vollständigen Inhalt der Website (der Produktseite) darf nur von Benutzern genutzt werden, die alle folgenden Bedingungen erfüllen:
     1) über 18 Jahre alt sind und die volle Rechtsfähigkeit besitzen;
     2) sind Unternehmen, die an der Herstellung, dem Vertrieb und dem Handel von Tabakerzeugnissen, elektronischen Zigaretten, Ersatzbehältern oder Tabakrequisiten beteiligt sind, deren Mitarbeiter oder andere Personen, die befugt sind, im Namen der oben genannten zu handeln Unternehmen und nutzen die Website nur, um Informationen zu erhalten, die für kommerzielle Zwecke verwendet werden, wie im Gesetz vom 9. November 1995 zum Schutz der Gesundheit vor den Folgen der Verwendung des Titels und der Tabakerzeugnisse (d. h. Journal of Laws von 2019, Punkt 2182 mit) in der geänderten Fassung).
3. Die Registrierung auf der Website ist kostenlos und besteht aus dem Ausfüllen des Registrierungsformulars.
4. Die Registrierung auf der Website www.bista.pl ist freiwillig und erst möglich, nachdem durch die Anmeldung bestätigt wurde, dass er volljährig ist und Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Herstellung, dem Vertrieb oder dem Handel von Tabakerzeugnissen, elektronischen Zigaretten, Ersatzbehältern oder Tabakrequisiten ausgeübt wird.
5. Zu den für den Registrierungsprozess erforderlichen Daten gehören:
     1) Vor- und Nachname;
     2) E-Mail-Adresse,
Welche Daten sind für die Bereitstellung elektronischer Dienste aufgrund der Funktionsweise des IKT-Systems für die Bereitstellung elektronischer Dienste und der Art der Dienste erforderlich?
6. Der Nutzer ist verpflichtet, im Registrierungsverfahren Daten anzugeben und sachdienliche Angaben zu machen.
7. Um den Zugriff auf das Benutzerkonto zu sichern, ist ein Passwort erforderlich.
8. Nach der Registrierung im IKT-System erstellt der Administrator ein Konto für den Benutzer. Das Konto ist verfügbar, nachdem Sie sich mit einem Passwort angemeldet haben. Der Benutzer kann die bei der Registrierung angegebenen Daten jederzeit ändern.
9. Das Konto und der Login, die während des Registrierungsprozesses auf der Website erstellt wurden, sind individuell und nur einer Person zugeordnet. Der Benutzer kann viele individuelle Konten mit unterschiedlichem Login und Passwort haben.
10. Nur eine im Registrierungsprozess angegebene Person darf das Konto verwenden. Verwenden des Kontos durch mehr als eine Person oder Bereitstellen von Zugriffsdaten auf das Konto für eine andere Person als die in Punkt angegebene. 2 ist ein Verstoß gegen die Datenschutzbestimmungen.
11. Während der Registrierung kann der Benutzer auch zustimmen, kommerzielle Informationen vom Administrator an die im Registrierungsprozess angegebene E-Mail-Adresse zu erhalten. Die diesbezügliche Zustimmung ist freiwillig und die Registrierung auf der Website ist nicht davon abhängig.
12. Der Benutzer kann jederzeit von der Option zurücktreten, kommerzielle Informationen vom Administrator zu erhalten (die erteilte Einwilligung zu widerrufen), indem er eine entsprechende Anfrage an die E-Mail-Adresse biuro@bista.pl sendet, während der Widerruf der Einwilligung die rechtlichen Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten zuvor nicht berührt sein Rückzug.
13. Der Benutzer kann jederzeit ohne Angabe von Gründen von der Führung des Kontos zurücktreten.
14. Der Rücktritt erfolgt durch Ausfüllen und Senden des Rücktrittsformulars oder Senden der Aufforderung zum Löschen des Kontos an folgende Adresse: biuro@bista.pl.
15. Nach Erhalt des Rücktritts vom Konto oder der Aufforderung zum Löschen der Daten löscht der Administrator das Konto sofort.
16. Die Übermittlung des Rücktritts vom Konto auf der Website ist gleichbedeutend mit der Beendigung des Vertrags über die Erbringung elektronischer Dienste.


B. Kontaktformulare.
Der Administrator bietet die Möglichkeit, ihn über elektronische Kontaktformulare auf der Website zu kontaktieren. Für die Verwendung des Formulars müssen personenbezogene Daten angegeben werden
in Bezug auf Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Nachrichteninhalt, die erforderlich sind, um die Person zu kontaktieren, die die Anfrage an den Administrator sendet, und um sie zu beantworten. Die Angabe der als obligatorisch gekennzeichneten Daten ist erforderlich, um den Absender zu identifizieren und die Anfrage anzunehmen und zu bearbeiten.
und wenn sie nicht zur Verfügung gestellt werden, kann die Anfrage nicht bearbeitet werden. Die Angabe anderer Daten, d. H. Der Telefonnummer, ist freiwillig.


C. Soziale Plugins.
Auf der Website platziert der Administrator die sogenannten "Social Plugins" von sozialen Netzwerken wie Instagram, LinkedIn, YouTube. Wenn der Benutzer die Website www.bista.pl besucht, werden die Plug-Ins deaktiviert, dh es werden keine Daten an die Administratoren dieser Websites übertragen. Nur die Aktivität des Benutzers durch Klicken auf den entsprechenden sozialen "Plug" bewirkt eine direkte Verbindung zum Server der Administratoren dieser Portale.
Wenn der Website-Benutzer www.bista.pl über ein Benutzerkonto für diese Portale verfügt und zum Zeitpunkt der Aktivierung des Social Plug angemeldet ist, können die Administratoren dieser Portale seinem Benutzerkonto einen Besuch auf der Website www.bista.pl zu den mit ihren Richtlinien entsprechenden Bedingungen zuweisen Privatsphäre. Der Benutzer kann dies vermeiden, indem er sich von Websites sozialer Netzwerke abmeldet, bevor er den sozialen "Plug" auf der Website www.bista.pl aktiviert.


D. Cookies und ähnliche Technologien.
1. "Cookies" sind kleine Textdateien, die beim Surfen auf Websites auf dem Computer des Benutzers oder einem anderen mobilen Gerät (Laptop, Telefon, Tablet usw.) installiert werden. "Cookies" sammeln Informationen, die die Nutzung der Website erleichtern (z. B. indem sie sich an die Besuche des Benutzers erinnern
und angemessene Anzeige der Website nach seinen Wünschen).
2. "Cookies" werden vom Administrator nicht zum Sammeln von Informationen verwendet, die einen bestimmten Benutzer direkt identifizieren (z. B. Vor- und Nachname).
3. Wir verwenden das sogenannte "Service-Cookies", die für den ordnungsgemäßen Betrieb der Website erforderlich sind
Gewährleistung der Sicherheit und Verbesserung der Qualität der auf elektronischem Wege erbrachten Dienstleistungen, insbesondere:
     1) Anpassen des Inhalts der Webseiten an die Vorlieben des Benutzers und Optimieren der Nutzung von Websites, insbesondere ermöglichen diese Dateien das Erkennen des Geräts des Website-Benutzers und das ordnungsgemäße Anzeigen der Website, die auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist, z. B. Festlegen der bevorzugten Sprache, Schriftgröße und dergleichen Eigenschaften, die die Arbeit auf der Website erleichtern;
     2) Aufrechterhaltung der Sitzung des Website-Benutzers (nach dem Anmelden), dank derer der Benutzer das Login und das Passwort nicht auf jeder Unterseite der Website erneut eingeben muss;
     3) Erinnern an die Entscheidung des Benutzers, die Anzeige der ausgewählten Nachricht zu beenden oder sie eine bestimmte Anzahl von Malen anzuzeigen.
4. Zu diesem Zweck verwendete "Cookies" umfassen:
     1) "Cookies" mit vom Benutzer eingegebenen Daten (Sitzungs-ID) für die Dauer der Sitzung;
     2) Authentifizierungscookies, die für Dienste verwendet werden, für die für die Dauer der Sitzung eine Authentifizierung erforderlich ist;
     3) Sitzungs-Cookies von Multimedia-Playern (z. B. "Cookies" eines Flash-Players) für die Dauer der Sitzung;
     4) "Cookies", die zur Gewährleistung der Sicherheit verwendet werden, z. B. zur Erkennung von Missbrauch
im Bereich der Authentifizierung;
     5) dauerhafte "Cookies" zur Personalisierung der Benutzeroberfläche, für die Dauer der Sitzung oder etwas länger.
5. Das Recht zum Speichern und Zugreifen auf "Cookies" ergibt sich aus der Zustimmung des Website-Benutzers. Diese Zustimmung wird vom Benutzer bei der Konfiguration des Webbrowsers oder der ausgewählten Website oder des ausgewählten Dienstes zum Ausdruck gebracht.
6. Der Benutzer kann die Erstellung von "Cookies" jederzeit mithilfe geeigneter Mechanismen, die in jeden Webbrowser integriert sind, entfernen oder blockieren. Der Widerruf der Zustimmung zur Verwendung von "Cookies" ist über die Browsereinstellungen möglich. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie unter folgenden Links:
• Internet Explorer: https://support.microsoft.com/pl-pl/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
• Mozilla Firefox: http://support.mozilla.org/pl/kb/ciasteczka
• Google Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=pl&answer=95647
• Opera: http://help.opera.com/Windows/12.10/pl/cookies.html
• Safari: https://support.apple.com/kb/PH5042?locale=de-DE
7. Der Administrator weist darauf hin, dass Einschränkungen bei der Verwendung von "Cookies" einige der auf der Website verfügbaren Funktionen beeinträchtigen können.


VI. Risiken im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Diensten und der Datensicherheit.
1. Die vom Administrator verwendeten Systeme und Anwendungen gewährleisten ein hohes Maß an Sicherheit und Schutz personenbezogener Daten.
2. Der Benutzer sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass für die Nutzung der Website ein öffentliches Telekommunikationsnetz (Internet) erforderlich ist, das mit einem erhöhten Risiko von Bedrohungen verbunden ist
die Nutzung der Website.
3. Der Administrator teilt mit, dass die Nutzung elektronisch bereitgestellter Dienste möglicherweise eine Beteiligung umfasst
mit dem Risiko, schädliche Software in das IKT-System des Benutzers einzuführen sowie seine Daten von unbefugten Personen zu erhalten und zu ändern. Um das Risiko von Bedrohungen zu vermeiden, sollte der Benutzer geeignete technische Maßnahmen ergreifen, um deren Auftreten zu minimieren, insbesondere Antivirenprogramme und eine Firewall.
4. Auf den Seiten der Website können Banner und Links zu anderen Websites erscheinen. Durch die Verwendung eines solchen Banners oder Links wird der Benutzer auf eine Website eines anderen Dienstleisters übertragen. Der Administrator ist nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken dieser Websites. Wir empfehlen dem Benutzer, die darin enthaltenen Datenschutzrichtlinien und -bestimmungen zu lesen, nachdem er zu anderen Websites gewechselt hat.


VII. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung der Website.
Im Zusammenhang mit der Nutzung der Website durch den Benutzer sammelt der Administrator Daten in dem Umfang, der für die Bereitstellung der einzelnen angebotenen Dienste erforderlich ist, sowie Informationen über die Aktivitäten des Benutzers auf der Website. Die detaillierten Regeln und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten, die während der Nutzung der Website durch den Benutzer gesammelt werden, werden nachstehend beschrieben.
Wer ist der Administrator der persönlichen Daten.
Der Administrator der persönlichen Daten ist Bista Standard Sp. Z oo. z o. o. mit Sitz in Bydgoszcz, ul. Smoleńska 29,
85-871 Bydgoszcz.
Wie können Sie uns kontaktieren?
Sie können den Administrator kontaktieren:
• per Post an folgende Adresse: Bista Standard Sp. Z oo z o. o. in Bydgoszcz, Adresse: ul. Smoleńska 29, 85-871 Bydgoszcz;
• per E-Mail: biuro@bista.pl.
Datenschutzbeauftragter.
Wir haben eine Datenschutzbeauftragte (Kinga Hoffmann) ernannt, an die Sie sich wenden können:
• per Post an folgende Adresse: Bista Standard Sp. Z oo z o. o. in Bydgoszcz, Adresse: ul. Smoleńska 29, 85-871 Bydgoszcz;
• per E-Mail: biuro@bista.pl.
Sie können sich in allen Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Bista Standard und der Ausübung von Rechten im Zusammenhang mit deren Verarbeitung an den Datenschutzbeauftragten wenden.


Zwecke und rechtliche Gründe für die Datenverarbeitung auf der Website.
     a) Nutzung der Website.
Personenbezogene Daten aller Personen, die die Website nutzen (einschließlich IP-Adresse oder anderer Kennungen und Informationen, die über "Cookies" oder andere ähnliche Technologien gesammelt wurden), werden vom Administrator verarbeitet:
1) Um elektronische Dienste im Bereich der Bereitstellung von auf der Website gesammelten Inhalten für Benutzer bereitzustellen, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung die Notwendigkeit der Verarbeitung zur Vertragserfüllung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO).
2) zu statistischen Zwecken - dann ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO), der darin besteht, statistische Analysen der Aktivitäten der Nutzer sowie ihrer Präferenzen durchzuführen, um die verwendeten Funktionen und die erbrachten Dienstleistungen zu verbessern;
3) um möglicherweise Ansprüche geltend zu machen und zu verfolgen oder sich gegen sie zu verteidigen - Rechtsgrundlage für die Bearbeitung ist das berechtigte Interesse des Administrators (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO), der im Schutz seiner Rechte besteht.
     b) Registrierung auf der Website.
1. Personenbezogene Daten registrierter Benutzer werden vom Administrator verarbeitet, um:
1) den an der Herstellung, dem Vertrieb und dem Handel von Tabakerzeugnissen, elektronischen Zigaretten, Ersatzbehältern oder Tabakrequisiten beteiligten Stellen den Zugang zu Informationen über die Tätigkeiten des Administrators zu kommerziellen Zwecken zu ermöglichen;
2) mögliche Feststellung und Verfolgung von Ansprüchen oder Verteidigung gegen sie.
2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten registrierter Nutzer ist die Notwendigkeit der Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages über die Erbringung elektronischer Dienste (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO).
3. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der möglichen Feststellung und Verfolgung von Ansprüchen oder deren Verteidigung ist das berechtigte Interesse des Verwalters (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO).
4. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, eine Registrierung auf der Website ist jedoch erforderlich.
5. Wir werden personenbezogene Daten bis zur Vertragslaufzeit verarbeiten (Rücktritt vom Konto oder Einstellung des Dienstes für den Zugriff auf den gesamten Inhalt der Website - die Produktseite oder die Einstellung der Website). Ausgewählte personenbezogene Daten können nach dieser Zeit zum Schutz vor möglichen Ansprüchen verarbeitet werden.
     c) Kontaktformulare.
1. Personenbezogene Daten von Nutzern, die das Kontaktformular verwenden, werden zum Zwecke der Identifizierung des Absenders und der Bearbeitung seiner Anfrage verarbeitet.
2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das berechtigte Interesse des Administrators (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO), der darin besteht, den Kontakt mit dem Administrator im Zusammenhang mit der ausgeführten Geschäftstätigkeit sicherzustellen.
3. In Bezug auf zusätzliche Daten (dh Telefonnummer) ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung die Zustimmung, die freiwillig durch eine eindeutige Handlung zum Ausdruck gebracht wird und die diese Daten in einem Formular ausfüllt (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO). Eine solche Einwilligung kann vom Benutzer jederzeit widerrufen werden, der Widerruf der Einwilligung hat jedoch keine Auswirkungen auf die Verarbeitung, die vor ihrem Widerruf durchgeführt wurde.
4. Wir können die Daten auch verarbeiten, um Informationen zu sichern, wenn ein Rechtsbedarf besteht, um Tatsachen zu beweisen, wenn Ansprüche untersucht oder verteidigt werden müssen, was die Verwirklichung unseres berechtigten Interesses darstellt (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO).
5. Wir speichern personenbezogene Daten für einen Zeitraum von 1 Jahr ab dem Datum der Kontaktaufnahme über das Formular. Ausgewählte personenbezogene Daten können nach dieser Zeit zum Schutz vor möglichen Ansprüchen verarbeitet werden.


Welche Rechte bestehen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Administrator?
1. Im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten steht dem Nutzer Folgendes zu:
     1) das Recht, den Zugang zu Ihren persönlichen Daten zu beantragen;
     2) das Recht, die Löschung von Daten zu verlangen;
     3) das Recht, die Berichtigung von Daten und die Ergänzung unvollständiger Daten zu verlangen;
     4) in den in der DSGVO genannten Fällen - das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu beantragen;
     5) inwieweit der Administrator Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeitet - das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen;
     6) in dem Umfang, in dem der Administrator Daten auf der Grundlage der Einwilligung verarbeitet - das Recht, die Einwilligung zu widerrufen, während der Widerruf der Einwilligung die Verarbeitung, die vor dem Widerruf durchgeführt wurde, nicht berührt;
     7) das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten) einzureichen, wenn die Person, deren Daten wir verarbeiten, entscheidet, dass wir gegen die Bestimmungen der DSGVO verstoßen.
2. Um die oben genannten Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte direkt an den Administrator oder unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten oben).


Empfänger personenbezogener Daten.
1. Im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen werden personenbezogene Daten an externe Stellen weitergegeben, insbesondere an Partner, die IT-Dienstleistungen erbringen (z. B. im Bereich der Entwicklung und Wartung von IT-Systemen und Websites sowie Hosting-Anbietern).
2. Der Administrator behält sich das Recht vor, ausgewählte Informationen über den Benutzer den zuständigen Behörden oder Dritten, die eine Anfrage nach solchen Informationen stellen, auf der Grundlage einer angemessenen Rechtsgrundlage und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des anwendbaren Rechts offenzulegen.


Datenübertragung außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.
Das Schutzniveau personenbezogener Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) unterscheidet sich von dem im europäischen Recht vorgesehenen. Aus diesem Grund übertragen wir personenbezogene Daten nur bei Bedarf und mit einem angemessenen Schutzniveau außerhalb des EWR. Wir informieren Sie immer über die Absicht, personenbezogene Daten zum Zeitpunkt ihrer Erhebung (Bearbeitung des Falls) außerhalb des EWR zu übertragen.
Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Administratoren dieser Websites (Facebook, LinkedIn, Google) im Zusammenhang mit der Erstellung sozialer Profile möglicherweise einige personenbezogene Daten von Benutzern dieser Websites außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen. Gleichzeitig möchten wir darauf hinweisen, dass Administratoren von Websites sozialer Netzwerke angemessene Sicherheit für die Datenübertragung in Länder außerhalb des EWR in Form von Standardvertragsklauseln anwenden. Detaillierte Informationen zur Übertragung von Daten außerhalb des EWR finden Sie in den Datenschutzbestimmungen, die auf deren Websites verfügbar sind.


Automatisierte Entscheidungsfindung.
Entscheidungen bezüglich der Benutzer der Website werden nicht ausschließlich automatisch getroffen und die Daten werden nicht profiliert.


VIII. Urheberrecht und verwandte Schutzrechte.
1. Der Inhalt der Website wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Inhalt der Website ist durch gewerbliche und geistige Eigentumsrechte geschützt.
2. Informationen, Abbildungen oder Grafiken auf der Website dürfen nicht in Materialien verwendet werden, die gegen den Anstand verstoßen oder nicht mit dem allgemein geltenden Recht vereinbar sind.
3. Auf der Website enthaltene Informationen, Abbildungen oder Grafiken dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Administrators weder ganz noch teilweise reproduziert, geändert, übertragen oder veröffentlicht werden.


IX. Beschwerdeverfahren.
1. Alle Angelegenheiten bezüglich der Funktionsweise der Website sollten dem Administrator per E-Mail an die folgende Adresse gemeldet werden: biuro@bista.pl.
2. Der Administrator verpflichtet sich, alle technischen Unregelmäßigkeiten beim Betrieb der Website so schnell wie möglich zu beseitigen.


X. Schlussbestimmungen.
1. Für alle Rechtsbeziehungen, die sich aus dieser Richtlinie ergeben, gilt polnisches Recht. Alle Streitigkeiten werden von den vor Ort zuständigen polnischen Gerichten beigelegt.
2. Die Richtlinie wird laufend überprüft und bei Bedarf aktualisiert. Die aktuelle Version der Richtlinie wurde angenommen und gilt ab dem 01.10.2020. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil des mit dem Benutzer geschlossenen Vertrags.